Wattenspitz


Auszug aus dem Text von Irene Rapp / TT

Interessantes über diese Gegend kann Gerald Aichner, Tiroler Landesvorsitzender des Alpenvereins, berichten. "Hier wurde vor 77 Jahren ein US-Bomberflugzeug abgeschossen, es gab neun Tote. Das Alublech des Wracks diente später zur Verkleidung des Gipfelkreuzes am Großen Bettelwurf im Karwendel." 

Aichner kennt die Tuxer Alpen wie seine Westentasche, jetzt hat er auf 384 Seiten Wissenswertes zu dieser Gebirgsregion zusammengetragen (Buch-Titel: "Di TuXa", zu bestellen unter www. gerald-aichner.at). 

 

Der TT-Tourentipp führt diesmal in die Tuxer Alpen. Während der Largoz gut besucht ist, zieht die dahinter liegende Wattenspitze samt neuem Kreuz weniger Tourengeher an. 

Von Irene Rapp

Volders - Im Großraum Innsbruck erfüllt die Skitour auf den Largoz oberhalb von Volders viele Kriterien. Erstens: Sie ist relativ lawinensicher, da man lange im Wald unterwegs ist. Zweitens: Die Hänge oberhalb der Largozalm bieten bei Neuschnee zwar nur kurzen, aber traumhaften Abfahrtsgenuss. Drittens: Für Anfänger ist dieses Skitouren-Ziel ebenfalls bestens geeignet. Fazit: An manchen Tagen ist der Largoz - auch Glotzen genannt - ein gut besuchtes Ziel, auch von Schneeschuhwanderern.  >>>